Diese Seite drucken

Magnetschalter MS 3.2 - 2012

Magnetschalter MS 3.2-2012 auch als Ersatz für UNITECHNIK MS 3.2

 

Dieser Magentschalter dient in erster Linie als Ersatz für die eingesetzten Magnetschalter MS 3.2.

 

 

Magnetschalter habn die Aufgabe, berührungslos Schaltzustände zu verändern. Bei der U-Konstruktion erfolgt das durch einen Permanentmagneten mit gegenüberliegendem Schaltkontakt. Bei Durchfahren einer eisenhaltigen Fahne wird das Magnetfeld im Schaltersystem gestört und der Schaltkontakt schaltet.

 
 
 
 

Spaltbreite: 14,5 mm

elektrische Spiele: > 30.000.000 Schaltungen

Schaltspannung: 0,1 mV ... 250 V

Schaltstrom: 1 mA ... 3 A

Demagnetisierungsrate: < 0,2% p.a.

Kontaktart: NC (Öffnner)

 
Vorteile

Aufgrund der äußerst geringen Demagnetisierungsrate des Magneten und der besonderen Konstruktion der Reedkontakte wird eine sehr hohe Reproduzierbarkeit des Schaltpunktes gewährleistet. Mit der definierten Hysteresis ist möglich, z.B. die Haltegenauigkeit der Kabine elektrisch auf einem sehr geringem Toleranzniveau zu gewährleisten. Der Schalter ist weitgehend zum alten MS 3.2. mechanisch als auch elektrisch einbaukompatibel. 

 

Neugierig auf mehr Info´s? Einfach Kontakt aufnehmen.
14.08.12

Seite zurück: Kabinenstandanzeige TFT
Seite weiter: Tableaus

Die Seite wurde bisher 2917 mal aufgerufen.