Diese Seite drucken

Technische und wirtschaftliche Analysen

Planbare Insatndhaltung? - Wir helfen dabei!

Als Anlagenbesitzer haben mind. 2 starke Partner, die Sie beim Betrieb Ihrer Aufzugsanlagen aktiv unterstützen:

  1. Ihr kompetents Aufzugsserviceunternehmen
  2. die "benannte Stelle" wie z.B. der TÜV, die die regelmäßig wiederkehnrenden Sicherheitsprüfungen durchführt

Durch den Dauerbetrieb der Anlage unterliegt diese dem permanenten Verschleiß. Diese Auswirkungen können sich über eine erhöhte Ausfallhäufigkeit  bis hin zum unerwarteten plötzlichen Totalausfall bemerkbar machen. Im günstigsten Fall erfolgt eine Information durch einen der beiden Partner, dass Lesitungen - auch kurzfristig - durchzuführen sind, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit gewährleisten zu können.

Problematischer wird es, wenn Instandhaltungsbetrieb und Leistungsausführender nicht identisch ist oder Leistungen nicht bedarfsgerecht erbracht werden. Als Aufzugsbetreiber verfügen Sie in den meisten Fällen nicht über die kompletten Informationen, wie der  tatsächliche Anlagenzustand ist. Somit wird eine seriöse Budgetplanung für die mittelfristige und langfristige Instandahltung, einschließlich geplanter Modernisierungen, fast unmöglich.

Durch rechtzeitiges Erkennen von Schwachpunkten ist jederzeit eine kostengünstigere Reaktion möglich. Nichterkannte Vorschäden können zum Totalausfall mit Folgeschäden führen. Die notwendige Mittelaufbringung zur Schadensbeseitigung verursacht meisten Probleme.

Wir haben die Möglichkeit individuell jede Analge, einschließlich Wartungskonzept genau "unter die Lupe" zu nehmen und den Anlagenzustand völlig neutral und unabhängig  zu analysieren. Diese Analyse ist die Grundlage für IHRE kurz-, mittel- und langfristige Instandhaltungsplanung.

 


Seite zurück: Nachdenkenswertes
Seite weiter: Partner

Die Seite wurde bisher 3466 mal aufgerufen.